| zum Textanfang | zur Themennavigation

MB-Reha - Das Info-Portal der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationszentren

MB-Reha - Das Info-Portal der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationszentren


Die MEMBER-Studie

Die MEMBER-Studie

Bei der MEMBER-Studie handelt es sich um eine prospektive multizentrische Studie der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationseinrichtungen (Phase II-mbR) in Deutschland.

Die medizinisch-berufliche Rehabilitation in Deutschland bildet das Bindeglied zwischen der rein medizinischen Rehabilitation (Phase I) sowie der rein beruflichen Rehabilitation (Phase III), z.B. in Berufsförderungswerken [1]. Ziel der mbR ist die berufliche Teilhabe. Hierzu sind in der Bundesarbeitsgemeinschaft medizinisch-beruflicher Rehabilitationseinrichtungen (BAG mbR Phase II, www.mbreha.de) diejenigen Kliniken zusammengefasst, die diese besondere Art der Rehabilitation anbieten. Es handelt sich um neurologische, orthopädische, internistische, psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen.

Im Oktober 2008 hat die Mitgliederversammlung der BAG mbR beschlossen, eine multizentrische, prospektive Studie zur Evidenzbasierung der medizinisch-beruflichen Rehabilitation zu initiieren. Der Name dieser Studie lautet „MEMBER“ (Multizentrische Evaluationsstudie zur medizinisch-beruflichen Rehabilitation). Als Studienleitungszentrum wurde die BDH-Klinik Hessisch Oldendorf bestimmt und eine Study Nurse mit Mitteln der BAG eingestellt.

Im Rahmen der Vorbereitungen wurde ein umfangreicher Fragenkatalog für die Baseline- und Follow-up-Untersuchungen von den leitenden Ärzten Kiesel, Knickenberg, Lecheler, Spranger und Rollnik erarbeitet. Im März 2009 wurde darüber hinaus ein Ethik-Votum durch die Medizinische Hochschule Hannover eingeholt.

Der vorliegende Artikel soll einen Überblick über die Konzeption der Studie sowie erste Ergebnisse (Baseline) darstellen.

Verfasser

Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik
Ärztlicher Direktor der BDH-Klinik Hessisch Oldendorf
Greitstr. 18-28
31840 Hessisch Oldendorf
Tel. 05152 / 781-231, Fax – 198
Email: prof.rollnik@nkho.de

Download

| nach oben